In meiner Praxis häufig angewandte und bewährte Therapieverfahren sind:

 

Homöopathie

Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit homöopathischen Einzel- und Komplexmitteln bei vielen akuten und chronischen Erkrankungen.

Auch zur Immunmodulation, bei Allergien, chronischen Erkrankungen, rheumatischen Beschwerden und zur Leistungssteigerung.

Naturheilverfahren

Grundlegende Regulationen wie Aufbau der Darmflora, Säure-Basen-Haushalt, Wasser- und Elektrolythaushalt sind ebenso wichtig wie eine individuelle, naturheilkundliche Arzneimittelauswahl.

Zum Einsatz kommen bewährte Naturheilverfahren:

  • Ausleitungsverfahren
  • Bach-Blüten-Therapie
  • Ernährungstherapie
  • Infrarot-Lichttherapie
  • Mikrobiologische Therapie
  • Naturheilkundlicher Aderlass n. Hildegard v. Bingen
  • Phytotherapie (Pflanzenheilkunde)
  • Reizstromtherapie

 

Akupunktur u. chinesische Medizin

Akupunktur, die Therapie mit Heilkräutern, Ernährungstherapie, Schröpfbehandlungen und Bewegungsübungen (Qi Gong) sind grundlegende Behandlungsmethoden der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) zur Wiederherstellung eines gesunden Gleichgewichts und freien Energieflusses im Körper.

Nach umfassender Anamnese, Puls-und Zungendiagnose werden sogenannte energetische Syndrommuster, wie z.B. ein "Nieren-Yang-Mangel" oder ein "Milz-Qi-Mangel" behandelt.

Dabei stellt die Akupunktur eine klassische naturheilkundliche Reiztherapie dar, welche die Selbstregulationskräfte im Körper in Gang setzt. Zerstörte Strukturen kann sie nicht heilen, jedoch auch hier noch im Sinne einer ganzheitlichen Therapie unterstützen.

Die Akupunktur wird unterstützend eingesetzt zur:

  • Schmerzlinderung z.B. bei Migräne, Knie- und Rückenschmerzen
  • Immunmodulation z.B. bei Allergien, Abwehrschwäche
  • Entspannung und Tonisierung, z.B bei psychosomatischen Beschwerden, Erschöpfung, Muskelverspannungen, hoher Blutdruck
  • Förderung der Durchblutung und zur Ödembehandlung

 

 

zurück